Wissen - Können - Wissenschaft

Ziel des Projekts ist es, die Kenntnis über die Universität Wien und ihre Entwicklung während des Spätmittelalters im Kontext ihrer politischen, kulturellen, sozialen und ökonomischen Netzwerke zu vertiefen, basierend meistens auf bisher nicht publizierten oder kaum ausgeschöpften Materialien - allen voran des Verwaltungsschriftguts, enthalten in Quellen wie etwa den Acta Rectoratus, Acta facultatis und den Büchern der vier Nationen, aber auch edierten Materialien, wie etwa den Matrikeln.

Projektleiterin: ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Meta Niederkorn
Projektmitarbeiterin: Mag. Andrea Bottanová, MA 
Projektlaufzeit: 1. Oktober 2011 bis 30. September 2014
Projektträger: FWF Der Wissenschaftsfonds

 
Zeitangaben
Samstag, Oktober 18, 2014
Leiter / Leiterin
Projektnummer
P 24784

Förschungsförderung