04.05.2017

Vortrag bei GaM 10.5.2017: Richard Bourke – Inventing Democracy

Semesterprogramm von Geschichte am Mittwoch

Vortragender: Richard Bourke (London)

Ort: Achtung! Die Vorlesung findet im HS 41, Universitätshauptgebäude, statt.
Zeit: Mittwoch, 10.5.2017, 18:30 h s.t.

Titel: Inventing Democracy

9. Gerald-Stourzh-Vorlesung zur Geschichte der Menschenrechte und der Demokratie

Moderation: Birgitta Bader-Zaar

Zum Vortragenden:
Richard Bourke ist Professor für die Geschichte des politischen Denkens an der School of History, Queen Mary University of London, sowie Kodirektor des Centre for the Study of the History of Political Thought. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören die Geschichte des politischen Denkens in der Aufklärung sowie politische Ideen der Antike und des 19. und 20. Jahrhunderts, wie auch die Geschichte Irlands.