18.05.2016

201. Institutsseminar: Václav Žůrek, Die Nutzung der Geschichte und der Rituale für die Herrschaftsrepräsentation Karls IV. (1316–1378) (6. 6. 2016)

Am Montag, den 6. Juni 2016, findet ab 17.15 Uhr im Hörsaal des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung das 201. Institutsseminar des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung statt. Es spricht Václav Žůrek vom Centrum medievistických studií der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik und der Karls-Universität Prag zum Thema:

„Die Nutzung der Geschichte und der Rituale für die Herrschaftsrepräsentation Karls IV. (1316–1378)“

Abstract: Der römische Kaiser und König von Böhmen Karl IV. von Luxemburg wurde schon in den Augen der Zeitgenoss